Selbstvertrauen steigern durch selbstbestimmtes Entscheiden

Wenn ein bestimmter Lebensbereich immer wieder Unzufriedenheit hochkommen läßt, ist das auch ein Zeichen zum Handeln. Wer über Jahre das eigene Gejammer über die schlechten Umstände als normal empfindet und nichts von selbst daran verändern möchte, wird irgendwann durch genau diese Umstände verändert. Allerdings dann so, daß meist keine besseren Optionen mehr bleiben, als die, die man dann von außen angeboten bekommt. So kann das Vertrauen in sich selbst (Selbst-Vertrauen) eben auch nicht besser werden.

Der Clou ist es, eine solche Situation frühzeitig zu erkennen und für sich selbst klar herauszustellen, daß es notwendig ist, JETZT zu handeln. Dadurch kann man sich rechtzeitig mehr Optionen schaffen, selbst entscheiden und hat das Gefühl, sein Leben selbstbestimmt zu führen. Das ist eine der besten Bestärkungen die ein Mensch sich überhaupt selbst geben kann.

Vor einiger Zeit sagt mir eine Freundin, daß ihre aktuelle berufliche Rolle nicht alle ihre positiven Fähigkeiten abruft, dafür aber teilweise andere Aufgabenstellungen abfragt, die sie zwar gut bedienen kann, aber nicht einem Übermaß an Begabung. Ihr Leben sei ansonsten großartig, aber ihre Unzufriedenheit im Beruflichen war nicht zu übersehen. Sie schien es nicht allzu eilig zu haben mit einer Veränderung, und zusätzlich schienen mir ihre angedachten Optionen auch nicht so weitreichend, daher fragte ich:


“Stell Dir vor, Du würdest die nächsten 5 Jahre so weitermachen – wie würde sich das anfühlen, für Dich? Oder vielleicht sogar zehn Jahre?”


Sie schaute mich kurz groß an und sagte dann aber schnell, daß sich das schlecht anfühlen würde. Wir wurden dann umgehend einig, daß es für sie essentiell wichtig wäre, sich aktiv beruflich zu verändern und dabei ALLE beruflichen Optionen auf den Tisch zu bringen.

Also kurz zusammengefaßt:

  • Unser Selbstvertrauen steigert sich, wenn wir aktiv und selbstbestimmt Entscheidungen treffen
  • Dazu ist es wichtig, überhaupt erstmal klar zu erkennen, daß etwas zu entscheiden ist, und was genau
  • Dabei kann der Gedanke an die Zukunft wie im Beispiel oben sehr förderlich sein – die eigene Gefühlswelt sagt einem dann schnell, ob “weiter so” wie bisher den eigenen Wünschen für die Zukunft noch entspricht
  • Der Vorteil ist, daß man durch frühzeitiges Handeln in den allermeisten Fällen auch mehr Optionen entwickeln kann, zwischen denen man sich dann aktiv und selbstbestimmt entscheiden kann

Möchtest Du über neue Beiträge informiert werden? Hinterlasse doch gern Deine E-Mail Adresse – einfach ins Feld eintragen und anmelden klicken:

Was denkst Du? Ähnliche Erfahrungen gemacht?

  Mitverfolgen  
Benachrichtige mich bei: